Seminarleitung & Selbsterkenntisteam

EQUIANO INTENSIO

Als Erfahrener Selbsterkenntnis-Seminarleiter, Buchautor und jemand, der sich immer wieder neuen Selbsterkenntisprozessen aussetzt, habe ich eine Passion darin, Menschen auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten.

Ich sehe mich als lernenden Lebenslehrer und erfahre mitunter die größte Freude, wenn bei einem anderen Menschen eine Bewusstseinstüre aufgeht.

Es ist mir ein freudiges Anliegen, liebevolle und sichere Selbsterkenntnisräume zu schaffen, in denen es wieder leichter fällt, die wahre Schönheit des Lebens in allen Zellen zu erfahren! Mehr zu mir hier...

KATHARINA BAUMGARTNER

Mein Selbsterkenntnisweg führte über das tiefe Erfahren dessen, was Yoga wirklich ist: Sich im Fluss mit dem Höchsten zu verbinden und das ganze magische Spektrum des Lebens zu bejahen. Alle Aspekte, sowohl die dunklen als auch die hellen Seiten unseres Selbst anzuerkennen. Sodass wir uns liebevoll dem gegenwärtigen Moment öffnen und das Licht des Herzens und die Schönheit des Lebens leichter erfahren werden.

Für mich ist es ein großes Geschenk, Menschen auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen, sodass sie ihrer wahren Natur wieder ein Stück näher kommen. Mehr zu mir hier...

NIKOLAI SIGG

Mich inspiriert die lebendige Energie im Menschen und das große Potenzial in jedem von uns! Das Leben zu genießen und jeden Tag zu forschen, was auch auf feinstofflicher Ebene noch möglich ist, erfüllt mein Leben.

Am liebsten ist es mir, im "Tun" zu "Sein": Ob handwerklich, wissenschaftlich, durch Massagen oder im Garten. Gerne bin ich im Service für das Leben selbst!

INGMAR GRÖHN

Wenn ich in mein vergangenes Leben zurückblicke, bemerke ich sehr stark, dass mich scheinbar schon immer eine Sehnsucht nach „Mehr“ antrieb. Ich suchte nach diesem „Mehr“ im Außen, doch stellte ich sehr bald fest, dass es dort nicht zu finden war. Also beschloss ich, mein Leben ausschließlich dieser Sehnsucht zu widmen. Daraufhin verbrachte ich viel Zeit allein in der Natur und  in der Wildnis. Auch andere intensive Selbsterfahrungen prägten meinen Lebensweg und ich konnte an mir beobachten, wie ich Stück für Stück immer mehr Frieden, Freude und Klarheit in mir entdeckte. Gegenwärtig empfinde ich immer häufiger das Gefühl, zu Hause zu sein, egal wo ich bin. Der Wunsch, diese (Selbst-) Erkenntnisse an Menschen weiterzugeben, und Klarheit in das innere des Menschen zu bringen, inspiriert mich zutiefst.


Unsere Absicht & Vision

An dieser Stelle sei zuerst erwähnt, dass es aus unserer Sicht nichts zu erreichen gibt. Zur gleichen Zeit sehen wir es als wundervoll, mit Freude unsere Gaben und Fähigkeiten in diesem Leben zu manifestieren. Schließlich hat jeder Mensch etwas Einzigartiges beizutragen.
All unser Wirken wie Seminare, Coachings, Vorträge, Bücher und andere Produkte haben im Grunde dieselbe Absicht: Menschen zu berühren und den Blick auf ihre innewohnende Schönheit zu richten.


Wir sind große Freunde davon unsere Schattenseiten anzunehmen und sie konstruktiv zu nutzen. Zudem möchten wir aber auch unser größtes Licht nicht mehr leugnen. Und weil dieser spannende Tanz des Lebens alleine nur halb so schön ist, begleiten wir Menschen, inspirieren und provozieren liebevoll, damit wir alle gemeinsam, das Leben wieder feiern können!

 

Als wir den Seminarort Lamplstätt bei Wasserburg am Inn (Bayern) übernehmen durften, ging für uns ein Traum in Erfüllung! Es ist ein Ort entstanden, zu dem Menschen kommen können und wir uns in einem geschützten Rahmen der ganzheitlichen Selbsterkenntnis widmen. Zudem wächst unser Selbsterkenntnis-Netzwerk und wir träumen davon, dass immer mehr Menschen gemeinsam etwas kreieren möchten, das größer ist, als jeder Einzelne von uns.

 

Wir träume davon, dass das Thema der Selbsterkenntnis zum Kultugut wird. Stell dir vor, es gäbe Universitäten für Ganzheitliche Selbsterkenntnis, wo man das Menschsein mit all seinen Ebenen studieren könnte! Frei von Tradition, frei von Religion und frei von anderen zwanghaften Glaubensansätzen. Orte, an denen Menschen zusammenkommen, um zu forschen, welche Realitäten es noch gibt.

 

Alle bewussten Methoden, Seminare, Ansichten, Philosophien, Gesundheitsprodukte können niemals die Sache selbst sein. Sie dienen lediglich als Unterstüzung, um das, was gerade nicht in unserem Bewusstsein ist, bewusst zu machen. Wir betrachten die Natur als einen Spiegel der allgegenwärtigen Wahrheit. Und um diese vielschichtige, einfache Wahrheit im Menschen erfahrbar zu machen, bedarf es oftmals an sinnvollen Selbsterkenntnisporzessen.

 

Danke, für die Möglichkeit zu leben, zu erfahren und miteinander zu teilen.

 

Equiano, Katharina, Nikolai, Ingmar, Bernhard und das ganze Team Selbsterkenntnis