Über Katharina

Mein früheres Leben wurde auf Komfortebene wunderschön aufgebaut und ich bemerkte gar nicht, dass ich immer wieder unbewusst Kontrolle über mein Leben ausgeübt hatte. Somit ging es mir „eh gut" jedoch bemerkte ich immer mehr, dass ich vieles ausgegrenzt hatte, um nicht meinen Schmerz fühlen zu müssen. Auch die Lebensfreude, die wilde Frau und die Hingabe an das Leben waren immer mehr verschwunden.

 

Schon in sehr jungen Jahren schlummerte in mir eine tiefe Sehnsucht nach „Irgendetwas“, und das brachte mich zu vielen Lehrern, Meister und Schamanen, die mich auf meinem Weg nach Wahrheit und bedingungsloser Liebe begleiteten. Ich bin dankbar, dass ich meinen Urschmerz wieder fühlen durfte und ihn immer mehr, liebevoll in meinen Händen halten kann. Ich habe erkannt, dass es niemals darum geht einen Schmerz loszuwerden, als ihn vielmehr zu lieben und die Geschenke darin zu empfangen.

 

Selbsterkenntnis bedeutet für mich auch, meine Egoanteile immer mehr zu erkennen und die volle Verantwortung für mein Leben zu übernehmen. All die schützenden und trennenden Muster und Ängste dominieren mich nicht mehr. Im Gegenteil, ich darf erfahren, dass genau sie, mir meine Fähigkeiten gezeigt haben und ich dadurch heute meine wahre Natur leben darf.

 

Auf meinem spirituellen Weg wusste ich teilweise nicht mehr wer ich bin, doch eines weiß ich nun: das ICH ist weniger und dafür trage ich ein Stück mehr Himmel in mir. Für mich geht es darum, die Schönheit des Lebens mit Allem was ist zu erkennen. Oder vielleicht noch mehr. Das Leben… Gott zu lieben, auch in den Zeiten, in denen es vielleicht nicht so einfach ist.

 

Es erfüllt mein Herz, andere Menschen in die Tiefe ihres Seins zu begleiten, um das zu fühlen, was unterdrückt wurde. Dadurch können wir Menschen unser Herz wieder öffnen und voll und ganz JA zu diesem Leben sagen! Menschen in Richtung ihrer innersten Wahrheit zu begleiten heisst für mich, sie sowohl an ihr Licht zu erinnern, als auch an ihre Schatten.

 

Es ist die Gnade des Lebens, wenn sich die Wahrnehmung für den feinstofflichen Raum öffnet und ein Mensch erkennt, dass er viel mehr ist als sein Körper oder seine Gedanken... zu erfahren, dass wir reines Bewusstsein sind!

 

(KATHARINA)

 

 

Alles, was ein Mensch jemals erfahren hat und mit sich bringt, ist ein wichtiger Teil seines Lebensweges. All die schönen Erfahrungen und all die weniger schönen Erfahrungen - die Gesamtheit all dieser Ereignisse macht das göttliche Leben aus, denn wir sind all das. Überall wo etwas nicht in Balance ist, darf Heilung geschehen. Mit einer gezielten Selbstreflektionsmethode, dem sogenannten "Selbstkontakt", begleiten wir Menschen sich selbst ehrlicher zu erkennen und das eigene Denken zu hinterfragen. Was ist wirklich wahr und was ist lediglich das eigene Gedankendrama? Was haben all die Ereignisse meines Lebens mit mir zu tun und wie kann ich diese göttlichen Spiegel für mein inneres Wachstum nutzen?

 

Auch die Dynamiken zwischen dem weiblichen und männlichen Prinzip faszinieren mich schon lange. In der Beziehung zu meinem Mann Equiano durfte ich in meiner Weiblichkeit viel Heilung erfahren. Es ist ein Geschenk zusammen spirituell zu wachsen und zu erforschen, was es bedeutet eine heilige Partnerschaft zu führen. Zudem ist es mir ein Herzensbedürfnis, Frauen in ihre wahre Weiblichkeit zu begleiten - in ihre sanfte liebende Kraft. Sodass ein totales Einlassen für die Liebe und für eine heilige Partnerschaft stattfinden kann.

 

Besonders dankbar bin ich dafür, dass ich Mutter eines wundervollen Sohnes sein darf, der mich immer wieder daran erinnert, mein Leben als das größte Geschenk zu erfahren!

 

Von Herzen, Katharina Intensio

KATHARINAS LEBENSAUSBILDUNGEN

Lebens-Sozialberaterin

NLP Coach / Master / Trainer

Pflegefachfrau HF (Krankenschwester)

Anusara Yogalehrerausbildung E-RYT 500 Std.

Yogalehrerausbildung Yoga Alliance RYS 200 Std.

Yoga Therapeutin BYAT

Yin Yogalehrerin

Trance Healing

Fraueninitiation

Schwangeren Yogakursleiterin

Osho Meditation Facilitator

Kundalini intensive Trainings

Yoga Philosophy Trainings

Institut Kutschera

Institut Kutschera

Rotes Kreuz Schweiz

Christina Lobe, Barbra Noh, Lalla / Vilas

Yoga Akademie

Archarya Harilalji (Yoga Vidya)

Stefanie Arendt, Tanja Seehofer

Bahar Yilmaz

Birke Knopp

Dr. Krutak

Osho Meditation Center Pune

Reinhard Gammenthaler, Yoga Vidya

Bill Mahony, Chandra Cohen


Insgesamt über ein halbes Jahr Ashramleben:

Yogananda Ashram (Indien), Osho Ashram (Indien), Sivananda Ashram (Österreich), Mooji (Portugal), Yoga Vidya Ashram (Deutschland)